Die Verwaltungsoberfläche von Spetcer (specter.mva-n.net), beschrieben in unserem Support, wird durch ein automatisches System abgelöst. Dies vereinfacht unseren Kunden das Erstellen und Verwalten von Webhostings, bzw. Domainnamen.

Voll automatisch

Zukünftig im Plesk erfasste Domainnamen, welche den DNS-Dienst auf aktiv haben, werden automatisch mit Specter synchronisiert.

Domains, welche in Plesk gelöscht werden, werden auch von Specter automatisch entfernt.

Dies vereinfacht das Erstellen eines Hostings und die Domain-Verwaltung im Plesk-Panel.

Schrittweise Ablösung

Jeder Plesk-Server, welcher auch als primärer DNS-Server eingesetzt wird, erhält einen direkten Synchronisations-Zugang zu Specter, dem sekundären DNS-Server.

Diese Umstellung geschieht in den kommenden Tagen. Die Server werden im Zuge unserer Wartungsarbeiten auf das neue DNS-Synchronisationsystem umgestellt. Es werden keine Zonen am primären DNS-Server modifiziert. Auch bleibt der gewohnte Name specter.mva-n.net erhalten.

Login gesperrt

Kunden, welche nicht mehr bei der bisherigen (alten) Specter-Verwaltung einloggen müssen, erhalten beim loginversuch eine Fehlermeldung.

Das Login wurde gesperrt, weil die voll automatisierte DNS-Zonensynchronisation bei diesen Logins schon aktiv ist.

Sofern dennoch ein Login gewünscht ist, sollten sich die Kunden direkt an unseren Support wenden.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.