Neues Entdecken

Ihr Internet-Partner seit 1997.

Wenn Sie in Ihrem Outlook einen E-Mail Account per IMAP verbinden möchten, inklusive richtiger Darstellung der gewünschten Ordner-Namen für Gesendet, Papierkorb, Entwürfe, etc., nutzen Sie nachfolgende Anleitung.

Voraussetzung: Ihre Zugangsinformationen und E-Mail-Angaben inklusive Passwörter haben Sie von MvA oder Ihrem Provider erhalten. Wichtig: Sämtliche Benutzernamen bestehen aus der vollständigen E-Mail-Adresse (mail@ihredomain.ch).


Öffnen Sie Outlook und rufen Sie die Kontoeinstellungen auf: “Datei” > “Kontoeinstellungen”. Wählen Sie “Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen” und danach “Weiter >”

01-09-_2016_14-07-17

 

Wählen Sie “POP oder IMAP” und danach “Weiter >”

E-Mail Outlook 2016

 

Im folgenden Fenster geben Sie folgende Angaben ein:

  • Ihr Name: Ihren Anzeigenamen, welchen auch die Empfänger Ihres E-Mails sehen werden
  • E-Mail-Adresse: Ihre komplette E-Mail-Adresse
  • Kontotyp: Wählen Sie IMAP
  • Posteingangs- und Ausgangsserver: ist meistens mail.ihredomain.ch
  • Benutzername – Ist in den meisten Fällen derselbe, wie Ihre vollständige E-Mail-Adresse
  • Kennwort: Das Kennwort, welches Sie im Administrationspanel von MvA der E-Mail-Adresse zugewiesen haben oder Sie von MvA erhalten haben.

Wählen Sie abschliessend “Weitere Einstellungen”

E-Mail Outlook 2016

 

Unter “Weitere Einstellungen” wählen Sie “Postausgangsserver” und dann die Option “Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung.

E-Mail Outlook 2016

 

Weiter wählen Sie “Erweitert” an und ergänzen Sie im Feld “Stammordnerpfad” das leere Feld mit dem Ordnernamen INBOX (exakt so geschrieben und in GROSSBUCHSTABEN).

E-Mail Outlook 2016

Keine Kommentare

Kommentieren