Ist Ihre Homepage nicht mehr erreichbar, und können Sie auch die mit der Domäne in Zusammenhang stehenden E-Mail-Postfächer nicht mehr erreichen?

Testen Sie mit folgenden Schritten

  • Schliessen Sie aus, dass ein allgemeines Problem mit Ihrer Internetverbindung besteht: Öffnen Sie einen Browser und surfen Sie auf eine andere Webseite, z.B. auf www.mva.ch, www.bluewin.ch, etc.
  • Wird diese Seite geladen, fahren Sie mit den unten erwähnten Punkten weiter.

Schritte bei funktionierender Internetverbindung

  • Prüfen Sie die Verbindung zu Ihrer Homepage von einem anderen Internet-Anschluss aus (z.B. mittels Smartphone und 3G oder eine andere Wireless-Verbindung).
  • Prüfen Sie die Verbindung zu Ihren E-Mail-Postfächern von einem anderen Internet-Anschluss aus.
  • Prüfen Sie, ob in dem Netzwerk, aus welchem die Internetseite und die Postfächer nicht mehr funktionieren, weitere Computer mit installierten E-Mail-Accounts Ihres Hostings bei MvA (Domäne) vorhanden sind und ob diese E-Mails abrufen.
  • Prüfen Sie, ob es im Vorfeld neue E-Mail-Account-Installationen oder einen Wechsel von E-Mail-Passwörtern in Ihrem Netzwerk gab.

Mögliche Ursache

Funktioniert Ihr Internetzugang einwandfrei und können Sie nur nicht mehr auf Ihre eigene Internetseite und Ihre E-Mail-Postfächer zugreifen, liegt folgendes Problem zu Grunde:

Der Zugang zu Ihrer Internetseite und Ihren E-Mail-Postfächern wurde aufgrund unserer Server-Sicherheitsrichtlinien blockiert. Dies geschieht, wenn Sie mit falschen Zugangsdaten regelmässig auf Ihre Postfächer zugreifen wollen (z.B. haben Sie kürzlich das E-Mail-Passwort geändert, aber nicht auf allen Geräten das Passwort bereits angepasst – gerne werden Smartphones vergessen).

Geräte wie Tablets und Smartphones verbinden sich regelmässig mit dem E-Mail-Postfach. Verwenden Sie auf einem der Geräte ein altes / falsches Passwort, wird Ihr Zugang über die entsprechend verwendete Internetverbindung vom Server gesperrt.

Dies dient vor allem Ihrer Sicherheit und einem möglichen Missbrauch des Postfaches. Diese Sicherheits-Blockierung dauert jeweils nur 10 Minuten.

Lösungen

  • Deaktivieren Sie das Abrufen von fehlgeschlagenen E-Mail-Verbindungen.
  • Deaktivieren Sie mögliche E-Mail-Postfächer, welche in der Vergangenheit Fehler hervorbrachten.
  • Warten Sie mindestens 10 Minuten nach deaktivieren dieser Verbindungen.

Sofern weiterhin keine Verbindung zu Ihrer Homepage vorhanden ist, können Sie uns ihre IP-Adresse bekannt geben. Diese Adresse finden Sie (vier Zahlen mit drei Punkten) auf der Homepage www.yourip.ch. Übermitteln Sie uns diese via Kontaktformular und bestätigen Sie uns, dass Sie die oben erwähnten Tests durchgeführt haben.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.